Tourism Leon.es

Fritierte Forelle nach leonesischer Art

Truchas fritas a la Leonesa
Truchas fritas a la Leonesa

In Leon wird die „internationale Forellen-Woche“ vom Hotel- und Tourismusgremium in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung organisiert. Diese findet im Juni statt. Alle Rezepte müssen als Hauptzutat die Forelle, die Königsspezie unserer Flüsse, beinhalten.

Zutaten (für 2 Personen):

  • Zwei große Forellen.
  • Schinken mit Speck.
  • Schmalz.
  • Salz.
  • Zitrone.
  • für die Soße:
    • Knoblauch.
    • Lorbeerblatt.
    • Salz.
    • Essig.
    • Petersilie.
    • Pfeffer .
    • Olivenöl.

Zubereitung:


Forellen säubern, in der Mitte aufschneiden und mit Küchentuch trocknen, mit einer Prise Salz würzen, dann die Forellen mit Schinken füllen, mit einem Zahnstocher schliessen, damit während der Zubereitung die Füllung nicht herausfällt. Nun werden die Forellen in Öl und ein bisschen Schmalz fritiert. Sobald sie goldfarben sind, nehmen wir sie heraus und servieren sie auf einem Teller.

Soße:

Es werden Knoblauch, ein Lorbeerblatt, Salz und Petersilie in einen Mörser gegeben und gestampft bis sie zu Brei werden. Dann wird etwas Essig, Olivenöl und Pfeffer hinzugegeben und umgerührt.

Die Soße wird zu den Forellen auf den Teller gegeben und schon können wir eine der vielen saftigen Speisen, die mit der Königin der leonesischen Flüsse zubereitet wird, geniessen.

Booking centre

Central booking search
Open calendar (new window)

You Tube

Beliebte Karriere

Kulturprogramm Auditorio Ciudad de León

Leon tourismus

Multimedia-Zentrum interpretativen