Tourism Leon.es

Besuch bei den Konzepzionisten

Am 8. Dezember, dem Fest der Unbefleckten Empfängnis, begibt sich die „geschmückte Vereinigung“ zum Kloster de la Concepcion in der Calle la Rua. Dieses wurde von Leonor de Quiñones, Tochter des ersten Conde de Luna und „ehrenhalber Eingeladene des religiösen Ordens“, gegründet.

Das Kloster in das städtische Leben seit fünf Jahrhunderten eingebettet, wird in den städtischen Protokoll unter ihrem Aufruf an die unbefleckte Empfängnis und die Verteidigung des Bezirks beteiligt werden angenommen inmaculismo León.

1656 begab sich der Stadtrat offiziell zum ersten Mal zum Kloster und somit wurde der Besuch am Tag „ Nuestra Señora de la Concepcion“ instituzionalisiert. Ab 1668, nach dem Empfang einer Einladung, begab sich der Stadtrat am 8. Dezember zur Kathedrale und verschob den Besuch des Nonnenklosters auf den darauf folgenden Sonntag, Ausnahmen nicht ausschließend. Dem Kloster wurde normaler Weise Wachs gebracht, dieses konnte aber durch Geldspenden ersetzt werden. Seit 1952 wird dieser Brauch wieder am 8. Dezember gefeiert.

Booking centre

Central booking search
Open calendar (new window)

You Tube

Beliebte Karriere

Kulturprogramm Auditorio Ciudad de León

Leon tourismus

Multimedia-Zentrum interpretativen