Tourism Leon.es

Plaza del Grano

Plaza del Grano
Plaza del Grano

Address: Plaza del Grano s/n

Im unteren Viertel von San Martin, erstellt einen Platz auf flachem Boden, aus dem Rand der Nachbarschaft in der Nähe der Französisch-Weg nach Santiago. Behält alle den Charakter des Leon, trotz der Gleichgültigkeit derer, die alten Dinge verachten, und wird es trotz der neuen Konstruktion zu verteidigen.

Im unteren Teil des Viertels San Martin wurde ein ebener Platz entworfen, der an den französischen Teil des Jakobsweges grenzt.

Er stellt den typischen leonischen Stil dar.

Dieser Platz befindet sich in einer Gegend in der die Maria oder auch Morenica del Mercado, wie die Antigua del Camino auch genannt wird, verehrt wird.

Plaza del Grano
Plaza del Grano

Zu diesem Platz, der einer der originellsten und schönsten des antiken Leon ist, zeigt die romanische Apsis der Kirche, in der der genannten Jungfrau gehuldigt wird.

Auf dem Platz wurden der Getreidemarkt, der Brotmarkt und andere Märkte abgehalten. Auch wurden hier die Ordnungen der Gewichte und Masse, der Jagd und des Fischfanges, der Schuster und Ledermacher, etc. ausgerufen.

Er diente als Austragungsort berühmter Stierkämpfe.

Zu Fuße des Kreuzes sangen die Mitglieder von Santa Maria “in sabato” ihre Klagelieder. Das Steinkreuz wurde als Stadtsymbol angesehen und bezeichnete, der Tradition zufolge, genau die Stelle, an der an einem 9. Februar die Jungfrau erschienen war. 1889 wurde der Steinsockel errichtet.

Der Steinspringbrunnen befindet sich gegenüber der Apsis der Kirche und stellt die Vereinigung der Flüsse Bernesga und Torio dar.

Er besteht aus einem quadratischen Sockel auf dem sich eine Säule erhebt, die mit Akanthusblättern und Rohrkolben verziehrt ist. Ebenso sind zwei schöne Wappen der Stadt zu sehen. An der Säule abgebildet sind die Figuren zweier Kinder, die unter den Armen, die im Rücken verschlungen sind, die Maske eines Löwen, der Wasser speit, tragen.

Dieser Springbrunnen wurde 1769 fertig gestellt. Felix Cusac fertigte die Skulpturen mit Unterstützung von José Velasco aus Leon.

Panorama: Plaza del Grano

  1. Convento de Santa María de Carbajal
  2. Albergue de Peregrinos "Camino de Santiago"
  3. Iglesia de Nuestra Señora del Camino, antigua del Mercado
Para ver la vista panorámica, compruebe que tiene instalado el plugin QuickTime en su navegador. Si continúa sin poder verla, compruebe que su navegador soporta Javascript y éste está activado.

Click in the picture and move it to displace the panoramic.
To enlarge the zoom press the buttonMAYÚSCULAS, to reduce it press the button CONTROL.

Booking centre

Central booking search
Open calendar (new window)

You Tube

Beliebte Karriere

Kulturprogramm Auditorio Ciudad de León

Leon tourismus

Multimedia-Zentrum interpretativen