Tourism Leon.es

León hat gewusst die Vorteile seiner Geschichte, seines Kulturerbes und seiner literarischen Tradition zu kombinieren.

Escultura Bronce
Escultura Bronce

So bewegen sich auf den gepflasterten Straßen des Barrios Humedo und seinen mit edlen Gebäuden gesäumten Plätzen viele wissensdurstige Stadtbewohner. Junge und Junggebliebene verlangen hier tagsüber nach den typischen Tapas mit Trockenfleisch und Paprika, die zu der örtlichen Gastronomie gehören. Das Barrio Humedo teilt sich zum abendlichen Trinken die Kundschaft mit der angrenzenden Calle Lancia und Burgo. Deren Klientel ist weitbekannt als eine der geselligsten und lustigsten von Kastilien und Leon.

Nach der Besichtigung des Barrios Humedo sollten auf jeden Fall noch die vier Gebäude besucht werden, die das ganze Jahr über von Besuchern bewundert werden. Eventuell ist es das Casa de Botines, Werk von Gaudi, das das meiste Interesse weckt. Es ist ein neoklassisches Gebäude mit vielen Schornsteinen und vier Spitztürmen, die ihm den Touch von einem Märchenschloss geben. Auch die bunten Glasfenster der Kathedrale aus dem XIII bis XVI Jahrhundert ziehen Gelehrte und Touristen aus aller Welt an. Die Reste der römischen Stadtmauer führen den Besucher bis hin zur Basilika San Isidoro, die in ihrem königlichen Phanteon romanische Fresken enthält. Ihre Fassade mit der Puerta del Perdon, ist eine der interessantesten Sehenswürdigkeiten. Bemerkenswert ist der Eingang des Hostal de San Marcos. Im span. Frührenaissancestil erbaut, diente es ursprünglich als Unterkunft für Pilger. Heute ist es ein Parador. Für mehr Informationen gibt es folgende Links:

Auditorio von León

León Convention Bureau

Booking centre

Central booking search
Open calendar (new window)

You Tube

Beliebte Karriere

Kulturprogramm Auditorio Ciudad de León

Leon tourismus

Multimedia-Zentrum interpretativen